HANSEN & MÜNCH RECHTSANWÄLTE Kanzlei für BILDUNGSRECHT, PRÜFUNGSRECHT, HOCHSCHULRECHT UND BEAMTENRECHT

Wir sind Ihre kompetenten Ansprechpartner für das Bildungsrecht, das Prüfungsrecht, das Hochschulrecht und das Beamtenrecht. Wir stehen Ihnen zur Seite. Gemeinsam werden wir uns für das Erreichen Ihrer Ziele einsetzen.

Auf unser Wissen und unsere Erfahrung können Sie sich jederzeit verlassen. Seit über 15 Jahren sind wir als Kanzlei Hansen & Münch hoch spezialisiert tätig. Wir haben unzählige Lösungen für komplexe und meist existenzielle Probleme unserer Mandanten gefunden.

Jede Lösung macht und stolz und vertieft unser Wissen und unsere Erfahrung. Wir gehen für Sie voran, beschützen Sie und treffen mit Ihnen gemeinsam wichtige Entscheidungen. Vertrauen Sie uns.

Studienplatzklage, Masterstudienplatzklage, Prüfungsanfechtung,
Examensanfechtung, Hochschulrecht, Schulrecht,
Kindergartenrecht, Beamtenrecht

Für Echtzeitdaten einfach auf das Bild klicken
Für Echtzeitdaten einfach auf das Bild klicken
MANDANT WERDEN
Studienplatzklage
Studienplatzklage
Prüfungsrecht
Prüfungsrecht
Examensanfechtung
Examensanfechtung
Hochschulrecht
Hochschulrecht
Rechtsanwälte
Rechtsanwälte
Hochschulen
Vertretung von Hochschulen
Schulrecht
Schulrecht
Beamtenrecht
Beamtenrecht
Kindergartenrecht
Kindergartenrecht
  • Rechtsgebiet Studienplatzklagen

    Wir sind mit Studienplatzklagen im gesamten Bundesgebiet tätig. Bei ablehnenden Studienbescheiden oder abgelehnten Bewerbungen sind wir Ihr Ansprechpartner.

  • Rechtsgebiet Prüfungsrecht

    Das Prüfungsrecht zählt zu unseren Kernkompetenzen. Wir konnten schon viele Universitäts-, Schul- und Abschlussprüfungen zum Guten wenden.

  • Rechtsgebiet Examensanfechtung

    Für viele erfolgreiche Juristen waren wir der „Rettungsring". Bei Prüfungsanfechtungen im Bereich der juristischen Staatsexamina haben wir jahrelange und bundesweite Erfahrung.

  • Rechtsgebiet Hochschulrecht

    Bei fast jedem Problem, das mit einer Schule, Hochschule oder Fachhochschule im Zusammenhang steht, sind wir Ihre kompetenter Partner. Insbesondere die Zulassung zu einer solchen Bildungsinstitution stellt eines unserer Spezialgebiete dar.

  • Rechtsgebiet Vertretung von Hochschulen

    Wir haben große Erfahrung in der Beratung von staatlichen und privaten Hochschulen im Hochschulrecht und Prüfungsrecht.

  • Rechtsgebiet Schulrecht

    Schon seit vielen Jahren sind wir auf dem Gebiet des Schulrechts tätig. Wir stehen Ihnen bei schulrechtlichen Problemen aller Art zur Seite und helfen auch bei Schulplatzklagen.

  • Rechtsgebiet Beamtenrecht

    Auch das Beamtenrecht zählt zu unseren Schwerpunkten. Insbesondere für Lehrer, Professoren und sonstige im Bildungsbereich Tätige konnten wir viel erreichen.

  • Rechtsgebiet Kindergartenrecht

    Seit einigen Jahren besteht ein bundesweiter Anspruch auf einen Platz in einer Kindertagesstätte. Wir helfen Ihnen bei der Durchsetzung Ihres Anspruchs auf einen Kitaplatz.


Unsere Erfolge und Neuigkeiten

Neubewertung der Klausuren nach Vergleich!
2 | 2024 - #Examensanfechtung #Jura #Klageverfahren #Vergleich #Neubewertung

Hinsichtlich des Zweiten Staatsexamens hatte unser Mandant in Berlin den Wiederholungsversuch nicht bestanden. Die Rahmenbedingungen des Wiederholungsversuchs waren von zahlreichen persönlichen Schicksalsschlägen bestimmt. Es konnten somit noch nicht einmal die Durchschnittsnote von 3,0 Punkten in den Aufsichtsarbeiten erreicht werden. Unser Ziel ist es einen weiteren Prüfungsversuch, einen sogenannten Gnadenversuch, zu erhalten. Um dieses Ziel zu erreichen muss wenigstens die Durchschnittsnote von 3,0 Punkten erreicht werden. Im Klageverfahren konnten wir hinsichtlich mehrerer Aufsichtsarbeiten Bewertungsfehler nachweisen. Das Klageverfahren wurde durch einen Vergleich beendet und 3 Aufsichtsarbeiten werden nun durch neue Prüfer neu bewertet. Dies wird wahrscheinlich zum Erreichen der Durchschnittsnote von 3,0 Punkten führen. Das Ziel eines weiteren Prüfungsversuchs wäre damit erreicht.

Staatliche Pflichtfachprüfung gerettet!
2 | 2024 - #Examensanfechtung #Jura #Examen #Staatliche Pflichtfachprüfung #Überdenkungsverfahren

Unser Mandant hatte in Berlin die staatliche Pflichtfachprüfung endgültig nicht bestanden. Für eine Zulassung zur mündlichen Prüfung benötigte er einen weiteren Punkt aus den Ergebnissen der Aufsichtsarbeiten. Wir haben Widerspruch eingelegt und das Überdenkungsverfahrens durchgeführt. Hinsichtlich der Aufsichtsarbeit im Strafrecht (S II) wurden zahlreiche substantiierte Einwendungen gegen die Bewertungen erhoben. Der Zweitprüfer hat seine Bewertung um 2 Punkte angehoben. Damit verbesserte sich auch die Gesamtbewertung und unser Mandant ist zur mündlichen Prüfung zugelassen. Ein professionell geführtes Überdenkungsverfahrens kann somit zum Erfolg führen.

#Schulrecht #Schulplatz #Schulplatzvergabe #Hamburg #Widerspruch #Schulplatzklage - 2 | 2024

Verfahren der Schulplatzzuweisung erklärt auf Youtube


Die Anmeldungen für die Schulplätze in diesem Jahr in Hamburg sind abgeschlossen. Falls Sie sich Fragen, wie das Schulplatzverfahren in Hamburg abläuft, haben wir das Verfahren nun für Sie in einem Video erklärt. Auf unserem neuen Youtube Kanal werden Sie dieses Video und in Zukunft weitere Videos unter anderem zum Thema Schulrecht finden. Link:

Schulrecht
Examensanfechtung
2 | 2024 - #Examensanfechtung #Staatsexamen #Berlin #Überdenkungsverfahren

Erfolg bei staatlicher Pflichtfachprüfung in Berlin


Unsere Mandantin war aufgrund der Ergebnisse der Aufsichtsarbeiten noch nicht zur mündlichen Prüfung im Rahmen der staatlichen Pflichtfachprüfung in Rechtswissenschaften zugelassen worden. Die Prüfung war endgültig nicht bestanden.Wir haben das Überdenkungsverfahrens hinsichtlich einer Aufsichtsarbeit im Zivilrecht begründet. Die Bewertung wurde von 2 Punkten auf 4 Punkte angehoben. Damit wurde die fehlende Bewertung im Bereich der Notenstufe „ausreichend“ erreicht und die Mandantin ist zur mündlichen Prüfung zugelassen.

#Examensanfechtung #Jura #Examensanfechtung #Überdenkungsverfahren - 1 | 2024

Staatliche Pflichtfachprüfung in Niedersachsen gerettet


Unser Mandant hatte die staatliche Pflichtfachprüfung in Niedersachsen nicht bestanden. Für eine Zulassung zur mündlichen Prüfung fehlte ihm ein Punkt aus den Aufsichtsarbeiten. Wir haben das Überdenkungsverfahren im Rahmen des Widerspruchsverfahrens durchgeführt und konnten einen schnellen Erfolg erzielen. Bereits die erste Aufsichtsarbeit wurde in der Bewertung angehoben und unser Mandant ist nun zur mündlichen Prüfung zugelassen. 

Examensanfechtung
Prüfungsrecht
1 | 2024 - #Prüfungsrecht #Täuschungsversuch #CAU #Nichtbestehen #Plagiat

Endgültiges Nichtbestehen verhindert


Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel hatte angekündigt das endgültige Nichtbestehen des Studiums unserer Mandantin festzustellen. Grund war ein Täuschungsvorwurf wegen der sehr engen Orientierung an eine Quelle ohne dies kenntlich zu machen. Der Fall betraf eine Hausarbeit im Lehramtsstudium. Wir haben die Mandantin im Anhörungsverfahren vertreten und aufwändig zu dem Plagiatsvorwurf Stellung genommen. Im Ergebnis konnte ein endgültiges Nichtbestehen verhindert werden.

#Prüfungsrecht #Pflegefachkraft #Überdenkungsverfahren #Prüfungsanfechtung #NRW - 12 | 2023

Ausbildung zur Pflegefachkraft gerettet


Die Ausbildung zur Pflegefachkraft konnte zunächst nicht erfolgreich abgeschlossen werden. Im letzten Prüfungsversuch der staatlichen Abschlussprüfung wurde noch immer eine Aufsichtsarbeit des schriftlichen Teils der Prüfung nicht bestanden. Wir haben gegen das endgültige Nichtbestehen Widerspruch eingelegt und das Überdenkungsverfahren aufwändig begründet. Darüber hinaus haben wir mit der Unwirksamkeit der Prüfungsordnung und weiteren Verfahrensfehlern argumentiert. Im Ergebnis wurde die Bewertung der Aufsichtsarbeit angehoben und nunmehr die Note “befriedigend” vergeben. Die Bezirksregierung Arnsberg hat einen entsprechenden Abhilfebescheid erlassen und die Prüfung für bestanden erklärt. Die Kosten übernimmt das Land NRW.   

Prüfungsrecht

Ihre Problemlöser

Wir sind hier um Ihr Problem möglichst rasch und unkompliziert zu lösen. Wir hören Ihnen zu und berücksichtigen Ihre Wünsche. Wir vertreten Ihre Interessen gegenüber der Hochschule, der Prüfungsbehörde oder dem Dienstherrn. Wenden Sie sich an uns als Ihre Problemlöser.
Wir nehmen uns Zeit und sind für Sie da!

  • Frank Hansen

    Rechtsanwalt | Fachanwalt für Verwaltungsrecht

  • Alexander Münch LL.M.

    Rechtsanwalt | Fachanwalt für Verwaltungsrecht

  • Elena Luft

    Rechtsanwältin


Jetzt Probleme lösen mit HANSEN & MÜNCH

Erteilt werden kann ein Mandat telefonisch oder in unseren Büroräumen in Hamburg. Sämtliche erforderlichen Unterlagen können wir Ihnen per Post oder E-Mail zusenden. Grundsätzlich stehen wir Ihnen bundesweit zur Verfügung.

Schneller Termin

Wir wissen, dass manche Fragen, z.B. wenn man durch eine existenzielle Prüfung gefallen ist, auf der Seele lasten und man schnelle Hilfe benötigt.

Kompetente Beratung

Durch eine konsequente Spezialisierung und ständige Fortbildung gewährleisten wir eine kompetente und professionelle Bearbeitung Ihrer Fragen und Fälle.

Fachanwälte

Unsere Beratung umfasst das gesamte Öffentliche Recht. Unsere praxiserfahrenen Anwälte sind Fachanwälte im Verwaltungsrecht und ausgewiesene Fachleute in Teilgebieten des Verwaltungsrechts.

Bundesweit

Rufen Sie uns gerne an, wir beraten Sie bundesweit. Gerne können Sie uns Ihre Frage oder eine Nachricht zuschicken. Wir melden uns umgehend bei Ihnen!