HANSEN & MÜNCH RECHTSANWÄLTE Kanzlei für BILDUNGSRECHT, PRÜFUNGSRECHT, HOCHSCHULRECHT UND BEAMTENRECHT

Wir sind Ihre kompetenten Ansprechpartner für das Bildungsrecht, das Prüfungsrecht, das Hochschulrecht und das Beamtenrecht. Wir stehen Ihnen zur Seite. Gemeinsam werden wir uns für das Erreichen Ihrer Ziele einsetzen.

Auf unser Wissen und unsere Erfahrung können Sie sich jederzeit verlassen. Seit über 15 Jahren sind wir als Kanzlei Hansen & Münch hoch spezialisiert tätig. Wir haben unzählige Lösungen für komplexe und meist existenzielle Probleme unserer Mandanten gefunden.

Jede Lösung macht und stolz und vertieft unser Wissen und unsere Erfahrung. Wir gehen für Sie voran, beschützen Sie und treffen mit Ihnen gemeinsam wichtige Entscheidungen. Vertrauen Sie uns.

Studienplatzklage, Masterstudienplatzklage, Prüfungsanfechtung,
Examensanfechtung, Hochschulrecht, Schulrecht,
Kindergartenrecht, Beamtenrecht

Für Echtzeitdaten einfach auf das Bild klicken
Für Echtzeitdaten einfach auf das Bild klicken
MANDANT WERDEN
Studienplatzklage
Studienplatzklage
Prüfungsrecht
Prüfungsrecht
Examensanfechtung
Examensanfechtung
Hochschulrecht
Hochschulrecht
Rechtsanwälte
Rechtsanwälte
Hochschulen
Vertretung von Hochschulen
Schulrecht
Schulrecht
Beamtenrecht
Beamtenrecht
Kindergartenrecht
Kindergartenrecht
  • Rechtsgebiet Studienplatzklagen

    Wir sind mit Studienplatzklagen im gesamten Bundesgebiet tätig. Bei ablehnenden Studienbescheiden oder abgelehnten Bewerbungen sind wir Ihr Ansprechpartner.

  • Rechtsgebiet Prüfungsrecht

    Das Prüfungsrecht zählt zu unseren Kernkompetenzen. Wir konnten schon viele Universitäts-, Schul- und Abschlussprüfungen zum Guten wenden.

  • Rechtsgebiet Examensanfechtung

    Für viele erfolgreiche Juristen waren wir der „Rettungsring". Bei Prüfungsanfechtungen im Bereich der juristischen Staatsexamina haben wir jahrelange und bundesweite Erfahrung.

  • Rechtsgebiet Hochschulrecht

    Bei fast jedem Problem, das mit einer Schule, Hochschule oder Fachhochschule im Zusammenhang steht, sind wir Ihre kompetenter Partner. Insbesondere die Zulassung zu einer solchen Bildungsinstitution stellt eines unserer Spezialgebiete dar.

  • Rechtsgebiet Vertretung von Hochschulen

    Wir haben große Erfahrung in der Beratung von staatlichen und privaten Hochschulen im Hochschulrecht und Prüfungsrecht.

  • Rechtsgebiet Schulrecht

    Schon seit vielen Jahren sind wir auf dem Gebiet des Schulrechts tätig. Wir stehen Ihnen bei schulrechtlichen Problemen aller Art zur Seite und helfen auch bei Schulplatzklagen.

  • Rechtsgebiet Beamtenrecht

    Auch das Beamtenrecht zählt zu unseren Schwerpunkten. Insbesondere für Lehrer, Professoren und sonstige im Bildungsbereich Tätige konnten wir viel erreichen.

  • Rechtsgebiet Kindergartenrecht

    Seit einigen Jahren besteht ein bundesweiter Anspruch auf einen Platz in einer Kindertagesstätte. Wir helfen Ihnen bei der Durchsetzung Ihres Anspruchs auf einen Kitaplatz.


Unsere Erfolge und Neuigkeiten

Erfolg in Klageverfahren bezüglich einer Fahrlehrerprüfung.
5 | 2024 - #Prüfungsrecht #Fahrlehrerprüfung #Klageverfahren #Vergleich

Unser Mandant hatte bei der Bezirksregierung Detmold die Fahrlehrerprüfung endgültig nicht bestanden. Das Widerspruchsverfahren verlief zunächst erfolglos. Im Klageverfahren konnten wir die fehlerhafte Durchführung des Überdenkungsverfahren erfolgreich geltend machen. Auch nach Durchführung einer aufwendigen Beweisaufnahme ließ sich nicht sicher feststellen, dass jeder Prüfer ein eigenständiges Überdenkungsverfahrens durchgeführt hat. Da dieser Fehler aufgrund der lange zurückliegenden Prüfung nicht mehr zu korrigieren ist, erhält unser Mandant im Wege des Vergleichs einen komplett neuen Prüfungsversuch. Dies ist für ihn persönlich von großer Bedeutung, da er eine erfolgreiche Fahrschule führt.

Erfolgreiches Urteil bezüglich Staatsexamen Lehramt in Hamburg
5 | 2024 - #Prüfungsrecht #Lehramt #Staatsexamen #Erfolg #Verwaltungsgericht Hamburg

Unsere Mandantin hatte das zweite Staatsexamen für Lehrämter an Hamburger Schulen endgültig nicht bestanden. Grund hierfür war das Nichtbestehen der unterrichtspraktischen Prüfungen. Im Widerspruchsverfahren haben wir zunächst ein Überdenkungsverfahren durchgeführt. Dieses war leider nicht erfolgreich. Sodann haben wir im Klageverfahren mehrere Bewertungsfehler und Verfahrensfehler geltend gemacht. Unter anderem haben wir herausgearbeitet, dass das Überdenkungsverfahrens fehlerhaft durchgeführt wurde. Tatsächlich haben sich die Mitglieder des Prüfungsausschusses nicht erneut getroffen und keinen inhaltlichen Austausch vorgenommen. Dies bedeutet einen Verstoß gegen die Vorgaben der Prüfungsordnung. Diesen Verfahrensfehler hat auch das Verwaltungsgericht Hamburg angenommen und der Klage mit Urteil vom 3. Mai 2024 stattgegeben. Die Ausbildung unserer Mandantin zur Lehrerin ist damit gerettet.

#Prüfungsrecht #Lehramt #Staatsexamen #Erfolg #Verwaltungsgericht Hamburg - 5 | 2024

Erfolgreiches Urteil bezüglich Staatsexamen Lehramt in Hamburg


Unsere Mandantin hatte das zweite Staatsexamen für Lehrämter an Hamburger Schulen endgültig nicht bestanden. Grund hierfür war das Nichtbestehen der unterrichtspraktischen Prüfungen. Im Widerspruchsverfahren haben wir zunächst ein Überdenkungsverfahren durchgeführt. Dieses war leider nicht erfolgreich. Sodann haben wir im Klageverfahren mehrere Bewertungsfehler und Verfahrensfehler geltend gemacht. Unter anderem haben wir herausgearbeitet, dass das Überdenkungsverfahrens fehlerhaft durchgeführt wurde. Tatsächlich haben sich die Mitglieder des Prüfungsausschusses nicht erneut getroffen und keinen inhaltlichen Austausch vorgenommen. Dies bedeutet einen Verstoß gegen die Vorgaben der Prüfungsordnung. Diesen Verfahrensfehler hat auch das Verwaltungsgericht Hamburg angenommen und der Klage mit Urteil vom 3. Mai 2024 stattgegeben. Die Ausbildung unserer Mandantin zur Lehrerin ist damit gerettet.

Prüfungsrecht
Prüfungsrecht
5 | 2024 - #Prüfungsrecht #Täuschungsvorwurf #CAU-Kiel #Widerspruchsverfahren

Täuschungsvorwurf im Widerspruchsverfahren zurückgenommen!


Die Christian Albrechts Universität zu Kiel hat gegenüber unserem Mandanten den Vorwurf eines Täuschungsversuchs in der Masterarbeit im Fach „Internationale Politik und internationales Recht“ erhoben. Der Vorwurf lautete dahingehend, dass die Arbeit nicht eigenständig erstellt worden sei. Wir konnten diesem Vorwurf im Widerspruchsverfahren entgegentreten. Im Ergebnis musste die Universität eingestehen, dass ein Vorwurf nicht beweisbar ist. Es erging ein stattgebender Widerspruchsbescheid. Der Masterabschlusses damit gerettet.

#Prüfungsrecht #Landesfinanzschule #Laufbahnprüfung #Steuerverwaltung - 4 | 2024

Laufbahnprüfung gerettet, Entschuldigung für Säumnis anerkannt.


Unsere Mandantin hat die Ladungen für Ihre Prüfungen im Rahmen der Laufbahnprüfung der Steuerverwaltung stets per E-Mail bekommen. Eine entscheidende Ladung wurde allerdings plötzlich per Post versendet. Diese Ladung hat unsere Mandantin nicht rechtzeitig zur Kenntnis genommen. Da Sie die Prüfungen dann nicht wahrnehmen konnte wurde ein endgültiges Nichtbestehen angenommen. In einem Widerspruchsverfahren konnten wir erreichen, dass die Landesfinanzschule nunmehr davon ausgeht, dass unsere Mandantin nicht mit einer Zustellung per Post rechnen musste. In einem entsprechenden Abhilfebescheid wird ihr ein weiterer Prüfungsversuch gewährt.

Prüfungsrecht
Prüfungsrecht
4 | 2024 - #Prüfungsrecht #Humbold-Universität #Berlin #Schwerpunktprüfung #Jura

Gegenvorstellungsverfahren bei Schwerpunktprüfung erfolgreich.


An der Humboldt-Universität zu Berlin hatte unser Mandant die universitäre Schwerpunktprüfung erfolgreich abgeschlossen. Mit der Bewertung der Studienarbeit war er allerdings nicht einverstanden. Wir haben uns im Rahmen einer Remonstration mit beiden Gutachten intensiv auseinandergesetzt und eine aufwändige Gegenvorstellung mit substantiierten Einwendungen formuliert. Im Ergebnis ist es uns gelungen, das einer der Prüfer seine Bewertung um 2 Punkte angehoben hat. Das Zeugnis über die Schwerpunktprüfung weist nunmehr eine deutlich bessere Gesamtnote auf. Das Verfahren macht deutlich, dass auch bei der Schwerpunktprüfung ein Überdenkungsverfahrens erfolgreich sein kann.

#Hochschulrecht #Exmatrikulation #Uni Hamburg #Widerspruchsbescheid #Hochschulrecht - 4 | 2024

Exmatrikulation an Uni Hamburg aufgehoben


Unser Mandant wurde von der Uni Hamburg wegen einer nicht Betreibung seines Studiums der Psychologie exmatrikuliert. Wir konnten im Widerspruchsverfahren erfolgreich persönliche Härtegründe vortragen und Verfahrensfehler aufzeigen. Die Universität ermöglicht unsere Mandantin nunmehr eine Fortsetzung des Studiums.

Hochschulrecht

Ihre Problemlöser

Wir sind hier um Ihr Problem möglichst rasch und unkompliziert zu lösen. Wir hören Ihnen zu und berücksichtigen Ihre Wünsche. Wir vertreten Ihre Interessen gegenüber der Hochschule, der Prüfungsbehörde oder dem Dienstherrn. Wenden Sie sich an uns als Ihre Problemlöser.
Wir nehmen uns Zeit und sind für Sie da!

  • Frank Hansen

    Rechtsanwalt | Fachanwalt für Verwaltungsrecht

  • Alexander Münch LL.M.

    Rechtsanwalt | Fachanwalt für Verwaltungsrecht

  • Elena Luft

    Rechtsanwältin


Jetzt Probleme lösen mit HANSEN & MÜNCH

Erteilt werden kann ein Mandat telefonisch oder in unseren Büroräumen in Hamburg. Sämtliche erforderlichen Unterlagen können wir Ihnen per Post oder E-Mail zusenden. Grundsätzlich stehen wir Ihnen bundesweit zur Verfügung.

Schneller Termin

Wir wissen, dass manche Fragen, z.B. wenn man durch eine existenzielle Prüfung gefallen ist, auf der Seele lasten und man schnelle Hilfe benötigt.

Kompetente Beratung

Durch eine konsequente Spezialisierung und ständige Fortbildung gewährleisten wir eine kompetente und professionelle Bearbeitung Ihrer Fragen und Fälle.

Fachanwälte

Unsere Beratung umfasst das gesamte Öffentliche Recht. Unsere praxiserfahrenen Anwälte sind Fachanwälte im Verwaltungsrecht und ausgewiesene Fachleute in Teilgebieten des Verwaltungsrechts.

Bundesweit

Rufen Sie uns gerne an, wir beraten Sie bundesweit. Gerne können Sie uns Ihre Frage oder eine Nachricht zuschicken. Wir melden uns umgehend bei Ihnen!

Fragen?
Kontaktieren!
contact
Close
Ruf uns an oder hinterlasse uns eine Nachricht!